Ich ficke für mein Leben gern

Man, ich ficke für mein Leben gern. Hab ich euch das schon mal erzählt? Wahrscheinlich nicht, wir sind uns ja auch noch nicht begegnet! Mein geile Freundin fickt auch für ihr Leben gern, deshalb passen wir ja auch so super zusammen. Das erste Mal ficken wir morgens vor dem Aufstehen, wir stellen den Wecker extra eine Stunde früher, damit ich es ihr noch mal so richtig besorgen kann, der kleinen Fotze. Dann treffen wir uns meistens noch mal in der Mittagspause und treiben es an irgendeinem geilen Ort. Wenn ich dann abends nach Hause komme, steht das kleine Luder meistens schon in Strapsen erwartungsvoll in der Tür. Sie ist meistens so geil, dass sich zwischen ihren Beinen auf dem Boden schon ein kleiner See mit Fotzesaft gebildet hat. Man, gibt es eigentlich was geileres als zu ficken? Ich ficke für mein Leben gern aber das habe ich ja schon gesagt. Nachdem ich dann den Fotzensaft vom Boden aufgesaugt habe, geht es richtig zur Sache. Wir bumsen meistens gleich im Flur, weil wir es nicht mehr ins Schlafzimmer schaffen. Ich bin froh, dass ich so ein geiles Sexleben habe!

ADD YOUR COMMENT

Kommentarfunktion vorübergehend geschlossen!